control

PIQ.control

Steuerung

Das Internet of Things und Automatisierung sind die Gebote der Stunde für Fertigungslandschaften auf dem neuesten Stand der Technik. PIQ.control ist das PIQ.manufacture-Modul für eine automatisierte Maschinensteuerung. Über die zugehörigen Funktionen lassen sich die Abläufe zwischen unterschiedlichen Anlagenkomponenten effektiv koordinieren und optimieren.

Funktionsbibliothek

  • Bereitstellen des SW-Rahmens für die jeweilige SPS (Siemens S7, Beckhoff TwinCAT)
  • Koordinieren voneinander unabhängiger Bearbeitungsschritte/Abläufe verschiedener Anlagenstationen
  • Bereitstellen der SPS-Technologie (Siemens S7, Beckhoff TwinCAT)
  • Klassenbasiertes Verbinden für unterschiedliche Verbindungstypen
  • Kontinuierliches Lesen der Variablen je nach SPS-Modell (Index und Offset, Variablenname)
  • Bedarfsgerechtes Schreiben von Daten über Queue
  • Visualisieren der Anlage, die über die SPS gesteuert wird
  • Visualisieren von Daten auf LabVIEW-Oberfläche
  • Manuelles Steuern der zu schreibenden Variablen (optional)
  • Koordinieren von Prüfsoftware und Steuerung
  • Übertragen von Messdaten der Messklemmen der SPS

Eine Übersicht über unsere PIQ.manufacture-Komplettlösungen finden Sie unter SOLUTIONS.

Wenn Sie ein persönliches Gespräch oder weitere Informationen zu PIQ.control wünschen, nehmen Sie gerne Kontakt mit unserem qualifizierten Team auf.